Ticket-Hotline

Unser Service-Team informiert Sie gerne telefonisch

0 23 81 - 2 34 00

Veranstaltungen
in Hamm

Der Verkehrsverein Hamm verwandelt einmal im Jahr, am letzten Samstag im Juli, den Kurpark in den "größten Biergarten Hamms". Beim Kurparkfest treten auf drei Bühnen bekannte Künstler aus unterschiedlichen Musikrichtungen auf. Weitere Highlights: ein umfangreiches Kinderprogramm sowie Feuerwerk und Lasershow.

Weiterhin veranstaltet der Verkehrsverein zweimal im Jahr zusammen mit dem Stadtmarketing den Flohmarkt im Ring, der tausende Besucher lockt.

Kurparkfest 2019
Samstag, 27. Juli 2019 ab 17 Uhr

Sommerlicher Sound, hochwertige Musiker und Live Bands beim Kurparkfest!

Weitere Informationen folgen.

Sparkassen-Bühne

Rückblick 2018:

Headliner ist die Erfolgsband Marquess – passend zum 12- jährigen Bandjubiläum und neuem Album. Die drei Musiker

der Erfolgsband Marquess tragen die Sonne im Herzen und garantieren anspruchsvolle Musik und sommerliche Atmosphäre im Kurhausgarten. Ihr neues Album “En Movimento” erschien am 6. April 2018 und macht Lust auf mehr.
 
Das Marquess-Markenzeichen, mit weitgehend akustischem Instrumentarium hochgradig tanzbare Musik zu schaffen, deren Lebensfreude unmittelbar ansteckt, ist seit mehr als einer Dekade fester Bestandteil der europäischen Popmusik. Seit nun zwölf Jahren finden die Musiker aus Niedersachsen – Sänger Sascha Pierro, Keyboarder Christian Fleps und Gitarrist Dominik Decker – immer wieder spannende Wege, das Lebensgefühl Spaniens in euphorisierende Songs zu übersetzen.
Ihre Liebe zu großer Popmusik und zur Latino-Lebensfreude haben Marquess auf bislang acht Alben, einem guten Dutzend Single-Hits und unzähligen Konzerten auf dem gesamten europäischen Kontinent hinreichend belegt. Mehrere Gold- und Platin-Awards aus ganz Europa, Nummer-1-Hits, zwei ECHO-Nominierungen und ein knapp 200-wöchiges Verweilen all ihrer Releases in den Top 100 der deutschen Verkaufscharts unterstreichen eindeutig die Relevanz von Maquess’ einzigartiger Musikauffassung.

Rebecca, Anna, Louiza und Lisa bilden die deutsche Schlager-Girlband „Lichtblick“. Sie sind nicht nur charmant und bildschön, sondern können fantastisch singen. Schlagerstar Kristina Bach ist Patin, Songwriterin und Produzentin der Band. „Ich bin von diesen Vollblut-Musikerinnen überzeugt.
 
Jede einzelne hätte das Zeug, als Solistin Karriere zu machen. Dieses gebündelte Können, hier in einer Gruppe vereint, das ist mehr als ein ‚Lichtblick’ auf dem deutschsprachigen Markt – es ist eine konkurrenzlose Bereicherung!“.
 
Mit geballter Girlpower schickt sich diese himmlische Konstellation an, ein wahrer „Lichtblick“ für die gesamte Schlagerszene zu werden und die Sparkassen-Bühne des Kurparkfest am 28. Juli zu bereichern.
 
Das erste Album der Schlager-Girlband erschien am 4. Mai 2018. Aus der Feder von Bach und dem kongenialen Hit-Producer Felix Gauder (u.a. Maite Kelly, Vanessa Mai, Fantasy) kommen aufregende Songs wie die erste Single „Tausend und eine Nacht“. „Lichtblick“ präsentieren die neuen Hits selbstverständlich auch während des Kurparkfestes auf der
Sparkassen-Bühne.

 

Stadtwerke-Bühne

Rückblick 2018:

Das Bühnenprogramm beginnt mit der Band „HighGain“, ein musikalisches Generationentreffen. Ein Newcomer der hiesigen Rock-Cover-Band Szene, bestehend aus „alten Hasen“ und „jungen Wilden“. In dieser Band treffen zwei Generationen aufeinander, die vor zwei Jahren ihre gemeinsame Leidenschaft zur Musik in einer Band manifestierten. HighGain liefern Rockmusik von den Foo Fighters, Indie-Rock á la Maximo Park und auch Hits von Jan Delay. Der Wiedererkennungswert des individuellen Programms liegt gerade darin, bewusst auf die oft bemühten Oldie-Klassiker anderer Cover-Bands zu verzichten und bekannten Songs der jüngsten Vergangenheit sowie der Gegenwart ihren eigenen Stempel aufzudrücken. Ein besonderes Highlight der Hammer Band ist die dreiköpfige Bläser-Section.
HighGain spielen in folgender Konstellation: Martin Pfleiderer (voc.), Matthias Machmüller (Piano,Sax.), Reinhard Schreiber (bass), Benedirkt Welink (drums), Hans Pfleiderer (Git., Voc.), Carsten Lankamp (trp.), Klaus Lenferding (Git.), Colin Lorenz (trb.)
 
Die sechsköpfige Band „Big Block“ ist eine sehr erfolgreiche Rockband mit einer beeindruckenden und individuellen Bühnenshow. Die Band ist spezialisiert auf American Rock und versichert 90 Minuten „Rock’n’Roll’s Finest“. Stadion Rock Hits der 80er und 90er Jahre, AC/DC, Guns’n’Roses, Bon Jovi, Van Halen, Def Leppard, Alice Cooper, Aerosmith und ZZ Top und vieles mehr wird performt. Die Band rockt bereits seit sieben Jahren in der Grundbesetzung Gitarre, Bass, Drums, Keyboards. Sängerin Roxy ist seit 2015 dabei, Sänger Aaron seit 2018. Zuvor war er Sänger bei MayQueen, eine der besten Queen Tribute Bands der Republik. Bandmitglied Nico Henze feiert selbst in diesem Jahr sein ganz persönliches 25-jähriges Bühnenjubiläum. Sein erster Auftritt war mit der Rock AG im Freiherr-vom-Stein-Gymnasium Hamm beim Schulfest 1993 im Alter von 13 Jahren. Danach ging es so richtig los.
 
„Que Pasa?“ sind aus dem Ruhestand zurück und haben sich erfolgreich direkt wieder in die Herzen der Fans gespielt. Die Geschichte der Band ist erfolgreich und spannend: Die Band um Sven Kirner gewann bei „Hamms beste Band“, sie hatten eine große Fangemeinde und dennoch musste die Band trotz zahlreicher Erfolge kurzzeitig pausieren. Grund war die räumliche Distanz wegen Studium und Ausbildung der Bandmitglieder. Erwachsen und in derselben überzeugenden Qualität ist die Band nun wieder zusammen und nutzt die Chance, sich auf dem Kurparkfest in gewohnter Form zu präsentieren.
 
Schon fast traditionell spielt die Hammer Band „Return“ den längsten und letzten Slot auf der Stadtwerke-Bühne und rockt souverän und mitreißend. Die Band hat jahrzehntelange Bühnenerfahrung als musikalischer Meilenstein der Hammer Musikgeschichte mit Rock- und Top 40 Musik. 

Isenbeck-Bühne

Rückblick 2018:

Musik zum schunkeln, singen und tanzen – bayrische Partymusik auf der Isenbeck-Bühne. Das Konzept des Kurparkfestes hat sich bewährt. Auch in 2018 werden drei Bühnen mit unterschiedlichen Bands mit drei musikalischen Schwerpunkten, nämlich Rock, Pop- und Schlager sowie Volksmusik, bespielt.

Für den Bereich Volksmusik präsentiert der Verkehrsverein Hamm e.V. die Partyband „Allgäusterne“ auf der Isenbeck-Bühne im Rahmen des Kurparkfestes.

Die „Allgäusterne“ sind stimmungsvolle und bodenständige Musikanten, die schon seit den Kindertagen mit der Volksmusik verbunden sind. Sie zelebrieren den Volks- Rock` n Roll genau so authentisch, wie die zünftigen Hits der Oktoberfestmusik.

In feschem Dirndl und zünftiger Lederhose erobern sie seit Jahren bereits Zeltfeste und Events mit grandioser Herzlichkeit - und am 28. Juli auch Hamm.

Der Spaß mit dem Partyvolk kennt für die „Allgäusterne“ keine Grenzen, es wird gesungen, gefeiert und gerockt. So sind viele Hits aus dem Top 40 Sektor ebenso willkommen, wie die Klassiker aus dem Rock`n Roll. Natürlich sind auch Schlager und die Neue Deutsche Welle im Partyprogramm erfasst.

Trotz ihres noch jungen Alters sind alle Bandmitglieder sehr erfahrene Musiker und touren wie alte Hasen durch die Republik.

Gastronomie

Rückblick 2018:

Im Kurhausgarten kann wieder geschlemmt und getrunken werden, was das Zeug hält!
Neben den vielen Bierwagen und den Cocktailständen wird es wieder ein Weinzelt der Maxigastro - catering, event and more oben auf dem Hügel geben. Bei bestem Blick auf die Sparkassen-Bühne kann man hier verschiedene Weine, Lillet Wildberry, Aperol Spritz, Hugo oder auch Gin Tonic genießen.

Eintrittspreise

Vollzahler    10,– €   
Ermäßigt         8,– €
 

Vorverkaufsstellen
(noch nicht geSTARTET)

Westfälischer Anzeiger, Ticket Corner,
"Insel" des Verkehrsverein Hamm,
www.hammshop.de

Ermäßigte Tickets für Schüler, Rentner und Studenten (bei Vorlage des entsprechenden Ausweises) sind ausschließlich in der „Insel“ am Hauptbahnhof erhältlich.
 

Bus-Shuttle

Dank der freundlichen Unterstützung der Stadtwerke Hamm ist im Eintrittspreis wieder ein kostenloser Bustransfer enthalten.

Kurparkfest 2018

Flohmarkt im Ring -
Schnäppchen unter freiem Himmel

Zwei Mal im Jahr wird der Flohmarkt im Ring zum Mekka für Schnäppchenjäger: Rund 200 Händlerinnen und Händler bieten Trödel, Nippes oder Kitsch zum Verkauf und locken damit sicher wieder mehrere Tausend Besucherinnen und Besucher.

Von 9 bis 15 Uhr kann in den Grünanlagen zwischen Goethestraße und Otto-Krafft-Platz das ein oder andere Schnäppchen oder Schätzchen erstanden werden.

Wie immer gehen beim Flohmarkt im Ring nur gebrauchte Waren von privat an privat über die Ladentheke – in diesem Falle wohl über den Tapeziertisch.
Organisiert wird der Flohmarkt vom Verkehrsverein Hamm e. V. in Zusammenarbeit mit dem Stadtmarketing.

Interesse?

Der nächste Flohmarkt im Ring findet am
25. Mai 2019 und am
31. August 2019
statt.

Sichern Sie sich jetzt die besten Plätze für die  beiden Termine.
Das entsprechende Anmeldeformular finden Sie hier: Aussteller-Anmeldung 2019